Skip to content Skip to footer

event arabisches filmfestival jasmin

Arabisches Filmfestival

Jasmin

(Theaterstück)

Sonntag, 4. Oktober, 20 Uhr

Synopsis
Basher Fouaad, Alter 37, geboren in Syrien Damaskus, Beamter.
Er gehört der zweiten Flüchtlingsgeneration in der Familie an. Sein
Vater ist im Jahr 1967 aus Al Golan nach Damaskus geflohen und
Basher nun selbst von Syrien nach Deutschland.
Nach einem Jahr und 8 Monaten bekam Basher endlich einen Brief,
in dem stand, dass er alle persönlichen Dokumente mitbringen solle,
damit er in Deutschland offiziell als Flüchtling anerkannt werden
kann.
Bei der Vorbereitung seiner Dokumente kommen viele Erinnerungen
von früher hoch, die er in seinem Haus versteckt hatte (in alten
Flaschen und seinem Kopfkissen). Er holte seine Erinnerungen
hervor, ohne dabei Trauer oder Schmerz zu verspüren, weil diese Zeit
für Vorbereitung und Anhörung ist, damit er sich als Syrer beweist.

Eintritt frei, Unkostenbeitrag 5 EUR