Skip to content Skip to footer

oe Räuber!

Räuber! nach Schiller

Ein Audiowalk ergründet den Klassiker der Theaterliteratur. Was hat uns das erste und rebellischste Drama Schillers heute noch zu sagen? Top aktuell: die Ablehnung der bestehenden Ordnung, der Konflikt mit Autoritäten, Zerfall der traditionellen Beziehungen innerhalb der Familien, die Wucht der geballten Massen…

Dabei werden die Teilnehmer*innen in verschiedenen Naturräumen des Stuttgarter Stadtgebietes und verschiedenen Orten in Baden-Württemberg mit unterschiedlichen Formen von Raub und Hochstapeleien, mit Tagedieben und Nachtgestalten konfrontiert. AudioSpaziergang für 10 Teilnehmer*innen.

Der Audiowalk startet an der Haltestelle Ruhbank/Fernsehturm (U7, U8, U15, Bus 70) und führt in die Natur. Der Spaziergang dauert ca. 1 Stunde 15 min. Festes Schuhwerk und das Mitführen von Trinkwasser wird empfohlen. Am einfachsten geht es mit deinem Smartphone oder MP3-Player und eigenen Kopfhörern.

Melden Sie sich unter der Mailadresse theater@theateramolgaeck.de wenn Sie am Walk teilnehmen wollen, mit ihrer Präferenz für ein Datum und Uhrzeit innerhalb der Termine. Wir schicken jede halbe Stunde bis zu zwei Personen los.

Die Audio-Dateien und ein Blatt mit wichtigen Informationen werden Ihnen zum Download ca. 7 Tage vor der Vorstellung bereitgestellt. Sie werden darüber informiert, wenn Sie sich für den Walk anmelden.

Hinweis zur Barrierefreiheit
Der Audio-Walk ist nicht barrierefrei, die Route beinhaltet Treppen und unebenes Gelände.

Wie geht´s?

Anmelden. Runterladen. Mit dem eigenen Smartphone/MP3 Player und Kopfhörern zur Haltestelle kommen. Nach dem Ausstieg Kopfhörer aufsetzen und den Anweisungen Folge leisten.

Premiere

Fr.   21.8.     18:00-21 Uhr      Räuber!   Ein Audio-Walk nach Schiller im Bopser Wald.

Weitere Vorstellungen: Sa 22.08, So 23.08., Mi 26.08, Do 27.08., Fr 28.08.,
Sa 19.9. (14 Uhr)

Regie, Audioproduktion: Tobias Ergenzinger
Mit: Angelo Serdar Basar, Dorothea Förster, Mame Cheik Seck, Stefan Vitelariu

Gefördert durch das Programm „Kultur Sommer 2020“ des Landes Baden-Württemberg