Afrika Film Festival: EATING WITH AFRICA

4. Dez./11:00
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Afrika Film Festival: EATING WITH AFRICA

4. Dez./11:00

Afrika Film Festival 2022: EATING WITH AFRICA

/

4. DEZ.

So, 11:00

KOCHWORKSHOP

Lust auf Nordafrika? Unser MAFFÉ-Workshop bringt Sie auf den Geschmack

Die Küchen Afrikas

So unterschiedlich wie die verschiedenen Länder Afrikas, so vielfältig ist auch die afrikanische Küche. Typisch schwarzafrikanische Kochkünste findet man in Ost-, Zentral- und Westafrika.

MAFFÉ

Wenn es ein Gericht gibt, das “Toubabs” lieben, dann ist es Domodah, im Senegal „Maffé“ genannt. Meist wird es mit Lamm-, Rind- oder Hähnchenfleisch zubereitet. Selten wird es auch mit geräuchertem Fisch gekocht. Die Soße besteht hauptsächlich aus Erdnussbutter und Tomaten(-Mark). Aus dem Englischen übersetzt-Erdnusseintopf oder Erdnusseintopf, auch Maafe, Sauce d’arachide, Tigadèguèna oder Domoda genannt, ist ein Eintopf, der in Westafrika ein Grundnahrungsmittel ist. Gemüse Domodah (Maffé)-veganer Erdnusseintopf.

Gemeinsam wird Gemüse vorbereitet, geschnitten, gewaschen, geschnippelt…

gemeinsam gegessen.

Spezialität Afrikas: Dörrobst

Dörrobst ist in Afrika weit verbreitet. Getrocknete Äpfel, Aprikosen, Birnen, Mangos, Pfirsiche, Pflaumen, Trauben etc. werden gern als Nachspeise gegessen. Sie werden aber auch mitgekocht und geben afrikanischen Gerichten den typisch süßlichen Geschmack.

GUTEN APPETIT MIT AFRIKA!

Unkostenbeitrag: 5 €

Im Theater am Olgaeck