Arabisches Filmfestival: Costa Brava, Lebanon

8. Okt./20:00
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arabisches Filmfestival: Costa Brava, Lebanon

8. Okt./20:00

COSTA BRAVA, LEBANON

/ Ein Spielfilm von Mounia Akl

8. OKT.

Sa, 20:00

Libanon, Katar, Spanien, Schweden, DK, USA, F 2021, 106 Min., Originalfassung (Arabisch) mit dt. Untertiteln

Walid (Saleh Bakri) hat sich mit seiner Frau Souraya (Nadine Labaki), ihren beiden Töchtern und der kranken Mutter aus dem in Müll und Korruption versinkenden Beirut abgesetzt und der Familie in den Hügeln fernab der Hauptstadt ein kleines Paradies geschaffen. Die Familie lebt nun mitten in Olivenhainen, bewirtschaftet ihren Garten und genießt die Tage. Tala, die 16-jährige Tochter, erlebt erste sexuelle Regungen, während die neunjährige Schwester Rim imaginäre Feinde erfindet und die lungenkranke Großmutter Zeina die frische Luft genießt. Das relative Glück endet an dem Tag, an dem direkt unterhalb ihres Hauses eine Mülldeponie errichtet wird. Was lässt sich in der Dekadenz einer korrupten Welt noch tun?
Die junge libanesische Regisseurin Mounia Akl blickt in den Familienalltag und spiegelt im wachsenden Konflikt die Explosionen am Hafen Beiruts und die Müllkrise. Costa Brava feierte seine Weltpremiere 2021 in Venedig, lief in Toronto und war die libanesische Einreichung für das Oscar©-Rennen 2022.

Unkostenbeitrag 6 EUR

Kartenreservierung: reservierung@theateramolgaeck.de

In Kooperation mit dem Arabischen Filmfestival Tübingen.