Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

HUNGARY

3. Mai. - 10. Mai.

EUROPAFESTIVAL 2021

Ungarn / Hungary

/ József Ferkovics

10. JAN.

So, 12:00

Der 59-jährige gebürtige Ungar mit Romawurzeln kam nach der Scheidung seiner Eltern in staatliche Obhut. Schon früh erkannte er sein Talent zum Zeichnen und Malen. In seiner Kindheit nahm er an verschiedenen Malwettbewerben teil, die er meist gewinnen konnte.
Mit 18 Jahren lernte er seine leiblichen Eltern kennen und kam so, das erste Mal, mit der Kultur der Roma in Kontakt.

1982 zog der damals 21-jährige József nach Budapest, um dort an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst zu studieren. Zu seinen Stärken in der Malerei gehören sakrale, symbolische Akt- und Porträtbilder.

Sein berühmtestes Werk ist der „Holocaust von 1944“. Die Werke des Künstlers waren unter anderem auch schon in Berlin, Peking oder Washington zu besichtigen.

Das Hungarian Cultural Institute Brussels hat eine virtuelle Retrospektive zu József Ferkovics Werk veröffentlicht:

Invitation-link for online-discussion (via Zoom/Skype)

scheduled for May xx, xx:yy